Neuigkeiten

Neue Metallographie im Access TechCenter

Es ist geschafft: Access hat im TechCenter eine eigene Metallographie in Betrieb genommen. Damit ist das TechCenter zukünftig autark bei der Schliffpräparation für Werkstoffuntersuchungen, was eine höhere Flexibilität bei der Probenfertigung ermöglicht. Dadurch sollen insbesondere die Forschungs- und Entwicklungszeiten bei werkstoffwissenschaftlichen Fragestellungen mit experimentellem Ansatz signifikant verkürzt werden.

Aktueller Gerätebestand

Eine halbautomatische Schwenkrahmen-Hochleistungsbandsäge des Typs SLB230DG-HA vom Hersteller Beringer dient zur Zerkleinerung von Ausgangsmaterial mit Querschnitten von ca.10 bis 50 mm.

Nachfolgend kann aus dem vorgetrennten Material mit der Präzisionstrennmaschine Mecatome T215 von PRESI eine Schliffprobe für die Einbettung herausgetrennt werden. Verschiedene Spannmittel ermöglichen eine hohe Flexibilität bei der Auswahl einer individuellen Schnittführung an komplexen Bauteilgeometrien.

Zur Einbettung für Werkstoffuntersuchungen mittels Lichtmikroskopie oder Elektronenmikroskopie steht eine Warmeinbettpresse Mecapress 3 von PRESI zur Verfügung.

Schließlich dient eine halbautomatische Schleif- und Poliermaschine QPol 300 A1-ECO+ mitsamt automatischer Dosiereinheit vom Hersteller QATM zur Anfertigung qualitativ hochwertiger Schliffe für nachfolgende metallographische Untersuchungen.

Vervollständigt wird das Equipment durch ein Ultraschallbad und ein Probentrocknungsgerät zur Reinigung von Proben.

neueste Nachrichten

Hier finden Sie eine Übersicht über die neusten Nachrichten bei Access e.V.

Legierungen im Höhenflug!

Im zweiten Anlauf und mit tatkräftiger Unterstützung eines A400M der Bundeswehr beim Transport der Raketenmotoren ist es geschafft: Am 24.3.2024 hob die Höhenforschungsrakete TEXUS-60 mit

Mehr Erfahren »

THIN: Erfolgreich abgeschlossen

Am 14. September 2023 fand bei Zollern in Sigmaringen das Abschlusstreffen zum Projekt „Technologieentwicklung zur Herstellung innovativer dünnwandiger EQX- und DS/SX-Ni-Basis-Schaufeln für ambitionierte Spezifikationen zukünftiger

Mehr Erfahren »

Netzwerk AI4Tech gestartet

Seit dem 1. März 2023 ist Access Partner im ZIM-Netzwerk AI4Tech „Künstliche Intelligenz für ingenieurtechnische Anwendungen (Artificial Intelligence for Engineering Applications)“. Das Netzwerk wird im

Mehr Erfahren »

Share

Teile diese Nachricht